Handymeile Nord.de

 
Startseite
Handys + Angebote
Handy-Bundles
Handy mit Handyvertrag
Handypreise mit Vertrag
Handytarife Auswahl
Handy-Sim-Karten
Monatsangebote
Handythemen
Prepaid-Handys
Handydaten
Handys ohne Vertrag
Mobile + DATEN-Tarife
Festnetz-Angebote
Jobs + Karriere
SMS ohne Handy
Handybundle-Aktionen
Handy + Ortung
Handy-Fun
Handyshop
 
 

Gratis Handys im Shop:

Handypakete im Handyshop für die ganze Familie

 

Spezial-Themen

Network-Marketing

Handy-Klingelton

Handylogos
Handyspiele
Handyfilme
Smiley-Portal
Online-Spiele gratis
Mobilfunk + Funk
mobile Navigation
DVD-Verleih
Handymeile-News
Strom-Energie
Vergleich: Handyshops
Handytarife vergleichen
Festnetz-Tarif-Vergleich
Handy Testberichte
Handy ohne Schufa
 

Externe Seiten

Online-Handyshop
Vertriebskonzept

T-Mobile Handyverträge

Vodafone Handys mit Vertrag
E-Plus Handy mit Vertrag
O2 Handytarife

Surf-Tipps

unsere Pinwand
 
Kontakt-Formular
 
 

Kommunikation
Handy-Galerie
Partner-Seiten
Handy-Newsletter
Sitemap
Impressum


mobile flat - mobil surfen

simkarte im handyshop gratis
 
Discount Simkarte

 

Handy Tiefpreise


Schuldenfalle Handyvertrag

Da wir immer wieder lesen und hören, das immer mehr Jugendliche und junge Menschen sich mit Handyverträgen verschulden, hier an dieser Stelle mal einige Gedanken, Informationen und Tipps, wie man diese Problem vielleicht lösen könnte, oder das es gar nicht erst entsteht.

''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''

  • Tipps zu Handyverträgen, die sich für junge Leute eignen würden

  • In der Schuldenfalle "Handy" - was nun?

  • Handyverträge Kostenkontrolle lernen

  • Taschengeld-Handyvertrag, der neuste Trend M-Limit mit voller Kostenkontrolle!


Ironie, Leid oder Schicksal....

 

Schulden durch Handys, Schuldengefahr für Jugendliche entstehen natürlich in erster Linie auch durch Prepaid-Karten und Handys. 

 

Da Jugendliche regelmäßig das Handy benutzen, besteht die Gefahr, das sie sich dadurch verschulden können. Die Minutenpreise von bis zu 1 Euro, bei den Aufladekarten sind natürlich teuer. Junge Handybenutzer, gehören in der Regel ganz und gar nicht zu den Wenigtelefonierern. Sie sparen zwar bei den Prepaidhandys, die Grundgebühr, aber die Gespräche schlagen aber mit weitaus höheren Minutenpreisen ins Konto. 4-5 Aufladkarten a´ 30 Euro sind keine Seltenheit. 

Das Taschengeld dürfte wohl eh´ nicht mehr reichen, für das teure Hobby der Jüngsten, wer kommt schon noch mit 20 Euro im Monat aus. Schließlich muss man sich doch auch noch mit der neusten SMS-Bekanntschaft auch gleich mal treffen. Und Gentleman sind die Jungs von heute eh´ nicht mehr. Die auserwählte Holde SMS-Dame darf dann auch ihre Snacks noch selbst übernehmen. "MC Donalds" ist auch nicht gerade immer günstig, aber für den kleinen Hunger reicht es.

Fazit: Prepaid ist halt nicht günstig und bewahrt nicht vor zu viel Geld ausgeben zum telefonieren. Nur, wenn der Jugendliche gelernt hat damit umzugehen, können größere Ausgaben verhindert werden.

Sogar in den Schulen wird geschoben, was geht: Haste noch was auf deiner Karte? Kann ich mal ne´ SMS verschicken von dein Handy? Kann ich mal eben kurz von deinem Handy bei mir Zuhause anrufen? Bitte nur kurz.......

Schulden wegen Handy?

Kosten! Kosten! Kosten!

Kost ja schließlich NIX!

Besonders gerne werden auch SMS versendet, die meist ca. 19 Cent pro SMS kosten, hier gilt es "die Menge machst". So am Stück, mal eben in 1 Stunde mal 30 SMS zu versenden, keine Seltenheit und eine kostspielige Angelegenheit. Macht mal so Summasummarum = 5,70 Euro. Super Stundenlohn, den Oma oder Opa, so mal eben mit finanzieren, neben ihrer dürftigen Rente. Alternativ kann man auch mal Kostenlose oder Günstige SMS über das Internet versenden, spart ca. 2/3. Sollten sie einen Handyvertrag in diesem Fall in Erwägung ziehen für ihren Sprössling, bitte dann nehmen sie einen der Frei-SMS in der Grundgebühr enthält und auch noch staffelbar ist, d.h., je mehr sie buchen, um so günstiger werden die SMS. Rechnen sie zusammen mit ihrem Kind die Menge ungefähr zusammen.

Beiträge, die zum Denken anregen sollen, ein bisschen in "Ironie" geschrieben, aus Erfahrungswerten

 

Als Alternative sind immer günstige Handyverträge zu empfehlen, da man mit diesen immer einen Einblick in die Finanzen hat. Nämlich, wenn die Rechnung abgebucht wird. Man hat dann klar vor Augen, was man ausgegeben hat und kann sich so in Zukunft selber vor finanziellen Unheil bewahren. Kontrolle, für sich selbst, ist meist eine gute Heilmethode. Inzwischen gibt es auf dem Tarif-Markt einige sehr gute Verträge, die sich auch besonders gut für Jugendliche, Schüler und Studenten eignen. Dies nennt man meist Wenig-Telefonierer-Tarife. Meist haben diese wenig oder gar keine Grundgebühr und auch keinen Mindestumsatz. Wenn ein Mindestumsatz, dann ist dieser oft sehr gering und liegt bei 15-25 Euro am Anfang. Dafür sind hier dann die Minutenpreise auch sehr gering.

Mindestumsatz bedeutet, das man den vorgegebenen Betrag im Monat erreichen muss, ansonsten verfällt er. Diese Summe wird monatlich voll berechnet und wird nicht erstattet. 

Bei einer höheren Mindestumsatz-Summe sind dies dann meist Tarife für Normal bis Viel-Telefonierer, wobei hier wiederum meist die Minutenpreise wieder noch geringer werden. Also, gut durchdenken, was man telefonieren möchte oder muss.

Interessante und hilfreiche Links zu Thema Schulden

Gefunden zum mitlesen

Im Blickpunkt


Zum anderen gibt es neuerdings auch Handyverträge, welche eine Kostenkontrolle haben. Das heißt, sie bestimmen, welches Telefon-Limit sie sich selbst setzen. Darüber können sie nicht telefonieren. Diese führen wir seit 1. April nun auch, was uns sehr freut,  einen Link für sie haben wir unten angefügt, wie solche Verträge aussehen. Sie erhalten sogar ein kostenloses Handy dazu und haben echte Kontrolle, sogar für das Taschengeld-Konto ihrer Jüngsten Sprößlinge.

sehr nützliche Beiträge


Der Gebührenstopper !!! Für alle geplagten Eltern!

Hier erhalten sie: Handyverträge mit völliger Kostenkontrolle

mlimit T-Mobile

für nur €5,95/Monat Grundgebühr für Wenig-Telefonierer

mlimit T-Mobile mobilcom - online Antrag hier

kostenlose Handys inklusive, was will man mehr?

Nie wieder übers Limit telefonieren! sehr geringe Schufa-Prüfung


Die Handy-Karte für Kinder und Jugendliche bei T-Mobile nennt sich CombiCard Teens. Die Karte wird als Zusatzkarte für bereits bestehende Verträge von T-Mobile hinzugebucht und kann ausschließlich durch einen Erziehungsberechtigten erworben werden. Ein Nachweis zur Familienzugehörigkeit des Kindes oder dessen Schülerausweis muss dabei vorliegen.

Ein Vorteil des Angebots ist die Möglichkeit, kostenintensive Services deaktivieren zu lassen. Premium-SMS Dienste können auf der CombiCard Teens ebenso gesperrt werden wie der Download von Klingeltönen und Logos. Leider ist dies von T-Mobile nicht voreingestellt und muss selbst aktiviert werden. Zusätzlich können auch internationale Gespräche sowie Gespräche im Ausland und GPRS-basierte Dienste wie MMS und das mobile Internet-Portal t-zones gesperrt werden.

Grundsätzlich verwehrt ist der Zugang zu 0190er- und 0900er-Rufnummern. Auch die Anwahl von Sonderrufnummern mit der Vorwahl 0137 oder 0138 sowie zu 118er-Auskunftsdiensten ist nicht möglich. Ebenfalls keine Verbindung gibt es zu kostenpflichtigen Informations- und Service-Nummern, etwa bestimmten vierstelligen Mobilfunk-Kurzwahlen.


 

Prepaid-Tarife - die Alternative für Kostenüberwachung

 

eignet sich wunderbar für alle, die kein Handy brauchen und keine feste Vertragsbindung mehr möchten aufgrund von zu hohen Kosten!


 
Handy-Vertrag ohne Schufa?
 

Schulden-Falle-Handyvertrag, Tipps, Links, Hilfe, Ratgeber, Handyverträge mit Kostenkontrolle


Navigation:

Nach oben ] Telefonieverhalten ] Handy-Umfragen ] [ Schuldenfalle-Handyvertrag ] Ratgeber-Handyvertrag ] Handy-Logos ] Handy-Klingelton ] Handy-Spiele ] Smileys-Packs-MSN-Messenger ] Handy-Videos ] SMS-Versand ] SMS-Dating ] Handy-Service-Seiten ] Telekommunikation-Nachrichten ] Handy-Weitwurf-Sport ] Handy-Ortung-Tracking ] Handyzubehör ] Handy-Forum ] Smiley-Portal ] Handy-Fun-Portal ] Spielkonsolen ] Handystrahlung ] Handy-Simlock ] Handy-Branding ]

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Kontakt Handymeile-Nord
Design & Copyright © 2004 - 2012 Handymeile-Nord.de

nach oben - Seitenanfang


im HandyShop die Top Handys finden