Handymeile Nord.de

 
Startseite
Handys + Angebote
Handy-Bundles
Handy mit Handyvertrag
Handypreise mit Vertrag
Handytarife Auswahl
Handy-Sim-Karten
Monatsangebote
Handythemen
Prepaid-Handys
Handydaten
Handys ohne Vertrag
Mobile + DATEN-Tarife
Festnetz-Angebote
Jobs + Karriere
SMS ohne Handy
Handybundle-Aktionen
Handy + Ortung
Handy-Fun
Handyshop
 
 

Gratis Handys im Shop:

Handypakete im Handyshop für die ganze Familie

 

Spezial-Themen

Network-Marketing

Handy-Klingelton

Handylogos
Handyspiele
Handyfilme
Smiley-Portal
Online-Spiele gratis
Mobilfunk + Funk
mobile Navigation
DVD-Verleih
Handymeile-News
Strom-Energie
Vergleich: Handyshops
Handytarife vergleichen
Festnetz-Tarif-Vergleich
Handy Testberichte
Handy ohne Schufa
 

Externe Seiten

Online-Handyshop
Vertriebskonzept

T-Mobile Handyverträge

Vodafone Handys mit Vertrag
E-Plus Handy mit Vertrag
O2 Handytarife

Surf-Tipps

unsere Pinwand
 
Kontakt-Formular
 
 

Kommunikation
Handy-Galerie
Partner-Seiten
Handy-Newsletter
Sitemap
Impressum


mobile flat - mobil surfen

simkarte im handyshop gratis
 
Discount Simkarte

 

Handy Tiefpreise


Neueste Nachrichten aus dem Bereich Telekommunikation, Handy und Technik & Multimedia



   


weitere Aktuelle News aus der Telekommunikationsbranche


Preise für Telekommunikation bleiben stabil

Die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen sind im Mai im Vergleich zum Vormonat stabil geblieben. Im Gegensatz zum Mai 2004 sank der Gesamtindex dagegen um 0,4 Prozent. Dies teilte das Statistische Bundesamt mit. So verbilligten sich die Telefondienstleistungen im Festnetz um 0,2 Prozent. Die Preise für Ortsgespräche sanken um 0,1 Prozent und Gespräche vom Festnetz in die Mobilfunknetze waren 4,7 Prozent billiger als noch im Mai letzten Jahres. Die Grund- und Anschlussgebühren erhöhten sich dagegen um 0,8 Prozent. Auch die Preise für Inlandsferngespräche stiegen im 0,1 Prozent.

Mobiltelefonate kosteten im Mai dieses Jahres 0,7 Prozent weniger als noch im entsprechenden Vorjahresmonat. Auch die Preise für die Internetnutzung sanken um 1,6 Prozent.

Dagegen blieben im Mai 2005 die Preise für das Telefonieren im Festnetz und Mobilfunknetz sowie für die Internetnutzung auf dem Niveau des Vorjahresmonats. (ve)

Quelle: http://www.tariftip.de/


Festnetz für Ältere wichtiger als für jüngere Menschen

Je jünger die Menschen sind, desto eher können sie auf das Festnetz verzichten. Insgesamt würden 14 Prozent aller Deutschen ohne dieses Kommunikationsmittel auskommen. Dagegen ist für Menschen über 60 Jahre ein Festnetztelefon wichtiger als ein Handy oder Internet. Nur 4 Prozent würden hier auf das Festnetz verzichten. Dies geht aus einer Umfrage des Mobilfunkanbieters Talkline hervor.

Demnach sind 27 Prozent der 14- bis 29jährigen bereit, auf ein Festnetztelefon zu verzichten. Es folgen die 30- bis 39jährigen mit 19 Prozent und die 40- bis 49jährigen mit 15,7 Prozent. Bei der Altersgruppe der 50- bis 59jährigen gaben nur noch 7,9 Prozent an, ohne das Festnetz auskommen zu können.

Auch zwischen den Geschlechtern zeigen sich Unterschiede bei der Nutzung der Kommunikationsmittel. Während 19,4 Prozent der Männer keinen Festnetzanschluss benötigen, können dagegen nur 9 Prozent der Frauen darauf verzichten. Auch der Wohnort scheint eine Rolle zu spielen. In Ostdeutschland könnten sich 17,6 Prozent der Bevölkerung ein Leben ohne Festnetztelefon vorstellen, im Westen sind es nur 13,1 Prozent. (ve)

Quelle: http://www.tariftip.de/


Nokia will mehr Handys über das Internet verkaufen

Der Handyhersteller Nokia will seine Vertriebsstrategie ändern. In Zukunft sollen mehr Geräte über das Internet und große Fachmarktketten vertreiben werden. Besonders die hochwertigen Multimedia-Smartphones sollen über diese Vertriebswege abgesetzt werden. Das berichtet die WirtschaftsWoche. Grund für die neue Ausrichtung ist der zunehmende Preisdruck der Netzbetreiber und auch die Konzentration auf die Zielgruppe. Käufer der Smartphones sind vor allem junge Leute, die technikaffin sind und vor allem online einkaufen.

Durch die Vertriebswege sollen die sinkenden Marktanteile aufgefangen werden. Nach Berechnungen des Marktforschungsunternehmens Gartner erreichte Nokia im ersten Quartal 2005 einen Anteil von 30,4 Prozent am weltweiten Mobiltelefonmarkt. Im Quartal davor hatte dieser noch bei 33 Prozent gelegen.

Zudem will Nokia durch den neuen Vertrieb seine Erlöse steigern. Denn der Preisdruck der Handynetzbetreiber steigt weiter. So hat laut WirtschaftsWoche etwa T-Mobile den Etat für den Ankauf von Mobiltelefonen im ersten Quartal um 20 Prozent gekürzt. (te)

Quelle: http://www.tariftip.de/


Vodafone: 12 Stunden kostenlos telefonieren

Vodafone: 12 Stunden kostenlos telefonieren Im Rahmen der Aktion Mittsommernacht können Kunden des Mobilfunkbetreibers Vodafone in der kürzesten Nacht des Jahres gratis telefonieren. Alle Gespräche, auch Videotelefonate, die in der Zeit von Dienstag, den 21. Juni 2005, 20 Uhr bis Mittwoch, den 22. Juni 2005, 8 Uhr innerhalb des Vodafone D2-Netzes geführt werden, sind dann kostenlos. Ausgenommen sind Sonderrufnummern und Datenverbindungen. Die Freistunden gelten für alle Kunden mit einem D2-Vertrag, also z.B. auch für Talkline-Kunden.

Eine Registrierung ist nicht erforderlich, da alle Vodafone-Kunden automatisch an dieser Aktion teilnehmen. Bei Prepaid-Kunden werden die Gespräche zunächst vom CallYa-Konto abgebucht und innerhalb von 5 Tagen wieder gutgeschrieben. Bei Kunden mit Laufzeitvertrag erfolgt keine Berechnung der Gespräche. Zusätzliche Infos zu dieser Promotion-Aktion gibt es unter der kostenlosen Kurzwahl 22093. (ve)

Quelle: http://www.tariftip.de/


Kooperation vom sipgate und 01056

Der Internet-Telefonie-Anbieter sipgate und der Call-by-Call-Provider 01056 haben eine Kooperation geschlossen. Damit können jetzt alle T-Com-Kunden zu sipgate-Anschlüssen billiger telefonieren. So kostet beispielsweise ein Gespräch vom Festnetz zu einem sipgate-Kunden in Deutschland, Österreich oder Großbritannien nun einheitlich 0,99 Cent. Der Tarif gilt rund um die Uhr und ohne vorherige Anmeldung. Abgerechnet wird im Minutentakt.

Voraussetzung ist die Vorwahl der Nummer 01056 vor der eigentlichen Rufnummer. Sipgate-Kunden mit der Vorwahl 0180-1 können diesen Service allerdings nicht nutzen. (ve)


Quelle: http://www.tariftip.de/


 Jetzt kommt Folli!

Ein drachenstarker Typ - Süß und stark zugleich zeigt sich der neue Jamba!-Star Foll

Jetzt oder nie! singt Folli, der kleine grüne Drache. Jetzt oder nie - flieg mit mir! Dieses knallgrüne Energiebündel ist der neue Star bei Jamba!. Mit seinem Song 'Dragon Love' ruft er alle auf, mit ihm zu kommen und die Welt zu erkunden. Folli möchte die Welt erkunden, möchte tanzen, Feuer speien und ganz viel Spaß haben. Jamba! schickt mit dem Drachenbaby nach dem Rhino Spike, der Ratte Smash und der Partybiene einen neuen Star ins Universum, um die Jamba! Fans zu begeistern: Jetzt kommt Folli! Schlau ist er, schnell und voller Energie.

Noch sind Follis Flügel etwas klein, doch deshalb will er ja auch üben und singt: 'We can fly together!' Den passenden Drachensong gibt es in verschiedenen Varianten: ob monophon, polyphon, Real Music oder Video Klingelton - Follis Lied ist unverkennbar. Neben dem Ohrwurm 'Dragon Love' gibt es zahlreiche Logos – schwarz-weiß, farbig oder animiert. Selbst als Bildmitteilung will Folli von einem Handy zum nächsten fliegen. Ein Blick in seine tiefblauen Augen genügt, um ihm blitzschnell zu verfallen.

Folli blinzelt uns zu, schlägt herausfordernd mit dem Schwanz oder übt ein wenig Feuer zu speien – mit diesem Drachen ist immer etwas los! Und nur eines wollen alle kleinen Drachen mehr als Fliegen und Feuerspeien: ihre Freunde um sich haben! Wer Folli kennenlernen möchte, findet sämtliche Folli-Produkte in der Kategorie 'Neu! Specials'. Auf zur ersten gemeinsamen Drachenflugstunde!

Die Jamba! GmbH betreibt das in Europa führende Internetportal für Mobile Entertainment, das sukzessive auf den amerikanischen und asiatischen Markt ausgeweitet wird. Jamba! entwickelt, vermarktet und vermittelt digitale Inhalte und Dienste für Handys der neuen Generation mit GPRS, MMS und UMTS. Für den Verbraucher bringt Jamba! alle Services ins Handy, die über das bloße Telefonieren hinausgehen. Dazu zählen Information, Entertainment, Shopping, Downloads, Bilder, Klingeltöne und Multimedia-Grußkarten. Jamba! macht das Handy je nach Bedarf zum mobilen Büro, zur Spielekonsole und zur Kommunikations-Drehscheibe. Die Jamba! GmbH ist Teil von VeriSign, Inc. (Nasdaq: VRSN), dem weltweit führende Anbieter von intelligenten Infrastrukturdiensten für Internet- und Telekommunikationsnetze. Jamba! beschäftigt über 480 Mitarbeiter am Firmensitz in Berlin.

Jamba!


Navigation:

Nach oben ] Telefonieverhalten ] Handy-Umfragen ] Schuldenfalle-Handyvertrag ] Ratgeber-Handyvertrag ] Handy-Logos ] Handy-Klingelton ] Handy-Spiele ] Smileys-Packs-MSN-Messenger ] Handy-Videos ] SMS-Versand ] SMS-Dating ] Handy-Service-Seiten ] [ Telekommunikation-Nachrichten ] Handy-Weitwurf-Sport ] Handy-Ortung-Tracking ] Handyzubehör ] Handy-Forum ] Smiley-Portal ] Handy-Fun-Portal ] Spielkonsolen ] Handystrahlung ] Handy-Simlock ] Handy-Branding ]

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Kontakt Handymeile-Nord
Design & Copyright © 2004 - 2012 Handymeile-Nord.de

nach oben - Seitenanfang


im HandyShop die Top Handys finden